9th International College IceHockey Tournament 2010

Von   30. März 2010

Dieses Jahr wurde das traditionsreiche Turnier “9th International College IceHockey Tournament” der TU München zum neunten Mal ausgetragen. Insgesamt waren acht Universitäten aus Prag (Tschechien), München, Warwick (England), Innsbruck (Österreich), Aachen, Rapperswil (Schweiz), Ulm und Mailand (Italien) vertreten.

Das Turnier war sehr gut organisiert. Die Aachener Eishockey Hochschulmannschaft traf hochmotivert in ihrem ersten Spiel auf die Mannschaft aus Prag. Mit einer klaren Niederlage mussten sich die Aachener, wie auch alle anderen Teilnehmer, dem späteren Gesamtsieger geschlagen geben. Das zweite Spiel gegen Innsbruck ging leider trotz großer Anstrengung mit 0:2 verloren. Im dritten Spiel gegen Ulm konnte erfolgreich ein 0:2 Rückstand aufgeholt und das Spiel mit 4:2 verdient gewonnen werden. Am Folgetag erzielte man einen Sieg gegen Mailand und erreichte nach einer Zitterpartie gegen Rapperswil einen guten 5. Platz in einem starken, traditionsreichen, internationalen Turnier, welcher mit einem Pokal belohnt wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.